Suchfunktion

Ausbildung im mittleren Vollzugsdienst im Justizvollzug (w/m/d)

Bes.Gr.: A 7 Anwärterbezüge

Ablauf der Bewerbungsfrist: 

Berufliche Neuorientierung? Dann bewerben Sie sich bei uns für eine Karriere hinter Gittern!


Die Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg sucht Sie für die

Ausbildung im mittleren Vollzugsdienst im Justizvollzug (w/m/d)
(Ausbildungsbeginn: jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines jeden Jahres)

Eine vorherige Beschäftigung im Tarifverhältnis nach dem TV-L ist möglich


Als zentrale Therapieeinrichtung für den Justizvollzug von Baden-Württemberg betreuen wir Strafgefangene und Sicherungsverwahrte und unterstützen diese bei ihrer Resozialisierung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind

  • Verantwortung für die Sicherheit der Gefangenen und die innere Sicherheit des Landes

  • Begleitung der Gefangenen während des Resozialisierungsprozesses

Nähere Informationen rund um die Ausbildung finden Sie hier.

Wir bieten Ihnen

  • Einen interessanten und herausfordernden Beruf, der die abwechslungsreichen Aufgaben des Justizvollzugs 
  • In der Beamtenlaufbahn zunächst eine 2-jährige praxisnahe Ausbildung (ggf. abkürzbar auf 1,5 Jahre)
  • Nach erfolgreicher Laufbahnprüfung übernehmen wir regelmäßige in das Beamtenverhältnis auf Probe und bieten als öffentlicher Arbeitgeber gesicherte Einkünfte und Sozialleistungen
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten 
  • Dienstsport
  • Betriebskantine
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem „JobTicket BW“ und dem „JobBike BW“
  • Mit abgeschlossener förderlicher Berufsausbildung und mind. 2-jähriger Erwerbstätigkeit Sonderzuschlag von 55% (ca. 710€)


Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Realschulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter für die Beamtenlaufbahn 40 Jahre
  • Deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 GG
  • Einen vorurteilsfreien Umgang mit Straftätern
  • Körperliche Fitness, guter Gesundheitszustand (in Anlehnung an die Polizeidiensttauglichkeit gemäß der PDV 300) sowie geistige und seelische Belastbarkeit 
  • Interesse & Spaß an der Arbeit in multiprofessionellen Teams in einem spannenden Umfeld 
  • Bewerbungen von Berufsumsteigern mit Lebenserfahrung sind besonders erwünscht
     

Unseren Flyer zur Ausbildung finden Sie "hier". 


Fragen?

Dann wenden Sie sich an unseren Ausbildungsleiter Herrn Deiß unter 0 71 41 / 669-511 oder unsere stellvertretende Leiterin der Personalabteilung Frau Kleesattel unter 0 71 41 / 669-159.



Interessiert?

Dann bewerben Sie sich

per E-Mail*:
Personalgewinnung@sozasperg.justiz.bwl.de

oder postalisch:
Sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg
- Personalabteilung -
Schubartstraße 20
71679 Asperg

 * Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen per E-Mail nur als PDF akzeptieren können. Die PDF-Dokumente dürfen keine klickbaren Links enthalten.

Fußleiste