Suchfunktion

Pädagogischer Dienst – Lehrkraft (w/m/d) für das Lehramt der Sekundarstufe I oder Sonderpädagogik

Bes.Gr.: A 12 / A 13 LBesGBW oder E 11 / E 13 TV-L

Ausschreibung einer Stelle im pädagogischen Dienst
in Teilzeit (50 %)
bei der Justizvollzugsanstalt Ulm

Bei der Justizvollzugsanstalt Ulm ist ab dem 1. August 2022 eine Stelle in Teilzeit (50 %) mit einer Lehrkraft (w/m/d) für das Lehramt der Sekundarstufe I oder Sonderpädagogik zu besetzen.

Die Justizvollzugsanstalt Ulm ist als multifunktionale Anstalt für den offenen und den geschlossenen Vollzug mit einer Gesamtbelegungsfähigkeit von 350 Haftplätzen für männliche Straf- und Untersuchungsgefangene eingerichtet.

Als Lehrkraft in einem engagierten interdisziplinären Team obliegt Ihnen die Organisation und Durchführung des Unterrichts in kleinen Gruppen in unserer Abteilung für bis zu 10 Jugendliche und junge männliche Untersuchungsgefangene. Im Vordergrund steht dabei die Vermittlung elementarer Kenntnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik. Daneben gehören die gezielte Sprachförderung (Deutsch als Fremdsprache) und die Vorbereitung auf eine spätere berufliche Ausbildung oder den Erwerb eines Schulabschlusses zu Ihren Aufgaben. Im offenen Vollzug unterstützen Sie die Gefangenen, die eine öffentliche Schule oder Berufsschule besuchen, bedarfsgerecht. Neben Ihrer Unterrichtstätigkeit übernehmen Sie auch administrative Tätigkeiten. So nehmen Sie an interdisziplinären Konferenzen teil und wirken an den Einstellungsprüfungen in der Laufbahn des mittleren Vollzugsdienstes mit.

Hierfür suchen wir eine durchsetzungsstarke Lehrkraft mit Befähigung für das Lehramt Sekundarstufe I oder Sonderpädagogik und Interesse an einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit außerhalb des klassischen Schulbetriebs. Sie bringen Interesse und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und Heranwachsenden mit, sind teamfähig und bereit, mit den in der Justizvollzugsanstalt vertretenen weiteren Berufsgruppen und externen Einrichtungen vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. Emotionale und psychische Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Verständnis für die besonderen vollzuglichen Sicherheitsanforderungen setzen wir voraus.

Die unbefristete Stelle kommt für eine tarifliche Beschäftigung (Vergütung nach Lehramtsbefähigung in E 11 oder E 13 TV-L) und für Interessentinnen und Interessenten an einer Abordnung aus der Kultusverwaltung in Betracht. Wir bieten gute Fortbildungsmöglichkeiten und unterstützen Ihre Mobilität mit einem vergünstigten JobTicket. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse sowie Lehramtsbefähigung für Baden-Württemberg) an die

Justizvollzugsanstalt Ulm, Talfinger Straße 30, 89073 Ulm
oder per E-Mail an poststelle@jvaulm.justiz.bwl.de

Bei Bewerbungen per E-Mail können ausschließlich Dokumente im PDF-Format ohne Verlinkungen berücksichtigt werden. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter: www.jva-ulm.de / Ausbildung & Beruf / Stellenangebote.

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne von Frau Schmidt, Verwaltungsleiterin, Tel.: 0731/189-2843.

Fußleiste